BASEL 2018: ABSCHAFFUNG DES RECHTS? VIERTER KONGRESS DER DEUTSCHSPRACHIGEN RECHTSSOZIOLOGIE-VEREINIGUNGEN
Teilnahme

[ deutsch ] [ français ] [ english ]

Anmeldung

Für die Teilnahme an der Konferenz ist eine kostenpflichtige Registrierung notwendig. Preislich gestaffelte Teilnahmetickets können auf dieser Webseite erworben werden. Ohne Ticket ist keine Teilnahme möglich. Die Zahlung erfolgt per Banküberweisung in CHF oder EUR.

 

CHF

EUR

Normaler Tarif

150.- CHF

130.- EUR

Institutioneller Tarif

250.- CHF

220.- EUR

Ermässigter Tarif (Studierende, Promovierende, Arbeitslose)

90.- CHF

80.- EUR

Tarif für Mitglieder der veranstaltenden Organisationen

120.- CHF

105.- EUR

Die Konferenz wird über die Beiträge aller Teilnehmenden (Vortragende und Nichtvortragende) und ergänzende Zuschüsse finanziert. Die Konferenzgebühr beinhaltet den Zugang zu allen Veranstaltungen der Konferenz sowie Verpflegung während des Konferenzprogramms (Kaffeepausen, Mittagessen).

Eine Anmeldung ist möglich bis am 30.06.2018.

Hier finden Sie Informationen zu Unterkunft und Tagungsort.

Die Vereinigung für Recht und Gesellschaft e.V. fördert die Teilnahme von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern an der Konferenz  und schreibt 10 Teilstipendien in Form eines Konferenzkostenzuschusses in Höhe von maximal 300 EUR aus. Weitere Informationen finden sich hier.

 

 

Einreichung von Beiträgen

Die Frist für die Einreichung von Beiträgen ist verstrichen. Unter Umständen können noch Beiträge nach Rücksprache mit der Programmkommission (Kontakt: rechtssoziologie-basel2018-ius@unibas.ch) angenommen werden.

Die eingereichten Beiträge werden in den kommenden Wochen geprüft. Sie werden so rasch wie möglich benachrichtigt, ob Ihr Beitrag in das Konferenzprogramm aufgenommen werden kann.